Molto facile! Einfache italienische Rezepte – für köstliche Gerichte

Mit Sicherheit verbringen Sie im Moment viel Zeit zu Hause. Haben sich ihren Arbeitsplatz daheim eingerichtet und nebenbei kümmern Sie sich um die Kinder. Die aktuelle Situation stellt jeden von uns vor große Herausforderung. Zudem hat der Lieblingsitaliener um die Ecke vorübergehend geschlossen? Aber auf die leckere original italienische Küche möchten Sie nicht verzichten? Müssen Sie auch nicht. Denn wir haben für Sie eine Auswahl einfacher italienischer Rezepte zusammengestellt. Besonders schön: Das geht auch alles mit wenig Aufwand. Denn die meisten Grundzutaten haben Sie sowieso im Haus. Viel Spaß beim Kochen – und buon appetito!

Das Gute an der italienischen Küche? Sie ist wohl eine der leckersten weltweit. Viele Gerichte lassen sich im Handumdrehen – schnell und einfach – zubereiten. Deshalb sind italienische Gerichte auch überall so beliebt. Das heißt: Mit nur wenigen Zutaten können Sie mit Leichtigkeit ein köstliches Gericht kochen – original italienisch. Ein paar besonders einfache und schnelle italienische Rezepte aus unserer großen Rezeptsammlung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 


Einfache Pasta-Rezepte – und das Grundrezept für italienische Tomatensauce

Besonders beliebt in allen Altersgruppen sind wohl Nudeln mit Tomatensauce – in all ihren Variationen. Natürlich können Sie die Nudeln selber machen, aber wenn wenn es einfach nur schnell gehen muss, können Sie sich auch an Ihrer Auswahl an Nudeln im Vorratsschrank bedienen und einfache Pasta-Rezepte nachkochen. Das passende Rezept dafür haben wir parat: Salsa di Pomodoro, eine puristische Tomatensauce

 

Und von diesen einfachen Pasta-Rezepten können Sie sich inspirieren lassen. Wir stellen vor: Spaghetti alla Puttanesca mit schwarzen Oliven und salzigen Kapern. Pasta mit Kichererbsen – einem Gericht, bei dem frische Kräuter, milder Knoblauch, süße Tomaten und Olivenöl die mediterrane Note geben. Rigatoni in heißer Tomatensauce mit aromatischen Lorbeeren, Nelken, Fenchel und italienischer Salsiccia. Und zu guter Letzt ein wahrer Klassiker: Penne all'arrabbiata, fruchtig und mit einer warmen Schärfe. Einfach und köstlich. Entdecken Sie unsere unterschiedlichen Interpretationen von Nudeln mit Tomatensauce – und holen sie sich italienisches Flair für zu Hause!

 


Einfache Ofen-Rezepte: Lasagne, Pasta und Gnocchi „al Forno“

Bei den Worten „al Forno“ läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Gnocchi, Pasta und Gemüse – mit viel Käse im Ofen gebacken – das Ergebnis ist zum Dahinschmelzen. Wenn Sie doch ein bisschen mehr Zeit haben, können Sie Ihre Gnocchi auch selber machen. 

Eine Käsekruste: würzig und zu gleichen Teilen kross und weich. Al Forno funktioniert doch irgendwie immer, oder? Man packt einfach alles, was man im Kühlschrank findet, in eine Auflaufform, streut Käse darüber und ab in den Ofen. Leichter gesagt als getan, denn leider ist das Ergebnis nicht immer erfreulich und so manche Kombination schmeckt selbst mit viel geschmolzenem Käse nicht gut.

Um diesen Enttäuschungen vorzubeugen, finden Sie hier Inspirationen für leckere original italienische Gerichte. Vier einfache Al-Forno-Rezepte zum Nachkochen – molto facile!

 

 


Risotto-Rezept – einfach original italienisch

In Italien gibt es so viele Risotto-Rezepte wie Sardellen im Mittelmeer. Jede Nonna hat ihr besonderes Rezept, doch was außer Frage steht:

Für ein gutes Risotto braucht es nur wenige, gute Zutaten.

Zwiebeln, Reis, Parmesan, Weißwein, Olivenöl (manche schwören auf Butter), eine kraftvolle Brühe und ein bisschen Zeit. Wenn man weiß, wie es geht, ist die Zubereitung ein Leichtes. Nur wenige Zutaten, die man mit ein bisschen Geschick zusammenrühren muss. Das Tolle an Risotto ist, dass man den Weißwein, bevor es losgeht, erst einmal probieren sollte. In diesem Sinne: Salute!

Video-Rezept für Tomaten-Risotto


Antipasti-Rezepte - einfach zubereitet

Ob Insalata Caprese, Oliven, Bruschetta oder gebratenes und eingelegtes Gemüse, Antipasti sind Ausdruck einer ganzen Esskultur. Was das hors-d'œuvre für den Franzosen und die Vorspeise in Deutschland ist, sind die Antipasti für den Italiener. Und warum nicht den Appetit mit einem kleinen Happen anregen? Perfekt als schnelles Mittagessen, wenn eher am Abend die große Portion Pasta oder Pizza auf den Teller kommt. Das Beste an Antipasti-Rezepten? Sie lassen sich im Handumdrehen auf den Teller zaubern.

Die schmackhaften Vorspeisen der italienischen Küche werden kalt oder warm serviert und sind in der Zubereitung meist simpel. Mit den besten Zutaten, den richtigen Handgriffen und mit diesen Rezepten wird Ihnen das leicht von der Hand gehen. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl an einfachen Antipasti-Rezepten – richtige Antipasti-Klassiker der italienischen Küche. Übrigens: Mehr über den geschichtlichen Hintergrund und die enorme Vielfalt der Antipasti aus den unterschiedlichen Regionen Italiens erfahren Sie in unserem Küchengeheimnis „Antipasti“.


Rezepte & Küchengeheimnisse

Die Küche Italiens hat einen reichen Schatz gut gehegter Traditionen. Das macht sie so beständig in ihrer Qualität und einfach unvergänglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kulinarische Raffinesse für sich erschließen. Nicht nur mit Rezepten, sondern auch mit vielen tollen Küchengeheimnissen, die Sie täglich anwenden können, und die selbst ohne Rezept zu feineren Ergebnissen führen. 

Jetzt italienisch kochen