Der Nutri-Score

Ihnen ist das neue Element auf der Verpackung aufgefallen und Sie fragen sich was genau dahinter steckt? Hier erfahren Sie alles über die neue Kennzeichnung und wie diese Ihnen bei der Auswahl der passenden ORO-Produkte behilflich sein kann.


Der Nutri-Score ist ein freiwilliges Kennzeichnungssystem für zusammengesetzte Lebensmittel. Damit bieten wir den Verbrauchern die Möglichkeit, Lebensmittel aus derselben Produktgruppe hinsichtlich der vorhandenen Nährwerte zu vergleichen. Naturbelassene Produkte wie Obst oder Gemüse werden nicht mit dem Nutri-Score gekennzeichnet.

Mit Hilfe des Nutri-Scores kann eine ausgewogene Ernährung gefördert werden. Das System stellt eine sinnvolle Ergänzung zu lebensmittelrechtlichen Vorgaben wie der Zutatenliste oder den Nährwertangaben dar.

Der Nutri-Score setzt sich aus einer fünfstufigen Farbskala (dunkelgrün bis rot) und den Buchstaben A bis E zusammen und ist in der Nähe der Pflichtangaben auf der Verpackung zu finden.


Was steckt dahinter?

Der Nutri-Score wird aus dem Energiegehalt und bestimmten günstigen oder ungünstigen Nähr- und Inhaltsstoffen, die genau vordefiniert sind, berechnet.

Inhaltsstoffe wie Obst, Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte, Raps-, Walnuss- und Olivenöl, sowie Ballaststoffe und Eiweiß fördern eine positive Kategorisierung.

Im Gegensatz dazu beeinflussen ein hoher Energiegehalt, gesättigte Fettsäuren, Zucker und Salz die Einstufung negativ. Bei der Ermittlung des Gesamtwertes werden die Anteile der günstigen und ungünstigen Inhaltstoffe in einem standardisierten Prozess gegeneinander verrechnet und in der Nutri-Score Skala eingeordnet.

Je niedriger der Gesamtwert, desto positiver wird das Lebensmittel durch das System bewertet. Das Gesamtergebnis der Berechnung kann zwischen -15 (dunkelgrünes „A“) und +40 Punkten (rotes „E“) liegen.


Keine Pflichtangabe

Wir haben uns freiwillig dazu entschieden, den Nutri-Score auf unseren Etiketten anzubringen. Damit möchten wir nicht nur einen Beitrag zur ausgewogenen Ernährung leisten, sondern unseren Konsumenten hohe Transparenz bieten. Zudem ermöglichen wir so eine Vergleichbarkeit von Produkten derselben Kategorie im Lebensmittelregal.

Weitere Informationen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft finden Sie hier.


Was ist mit Essig?

Es gibt nur wenige Ausnahmen bei der Kennzeichnung von Lebensmitteln, wie etwa Kaffee, Tee oder auch Wein- und Branntweinessige.

Der Nutri-Score ist derzeit vom französischen Zeichengeber für Essige nicht vorgesehen. Eine Begründung hierfür liegt wohl in der geringen Einsatzmenge – und im dadurch bedingten geringen Einfluss auf die Zusammensetzung der täglichen Ernährung.

Solange dies so ist, sehen wir bei ORO di Parma von einer Angabe des Nutri-Scores auf Essigen ab.