Eine Schale gefüllt mit Tomaten-Risotto, garniert mit Oliven, Mozzarella und Basilikum

Tomaten-Risotto mit Oliven und Basilikum

Tomaten-Risotto mit echtem Büffel-Mozzarella nach italienischem Rezept

Leicht
3 Portionen
40 min.
Rezept herunterladen

Zutaten

400 g Carnaroli-Reis

1 Kugel Mozzarella di Bufala (Mozzarella aus Büffelmilch)

Parmigiano Reggiano zum Darüberreiben

1 EL Butter

15–20 schwarze Oliven

600 ml Gemüsebrühe

1 Dose ORO di Parma stückige Tomaten (425 ml)

1 Flasche ORO di Parma passierte Tomaten (400 ml)

1 EL ORO di Parma Tomatenmark 3-fach konzentriert

3–4 Schalotten

3 Knoblauchzehen

ein paar frische Basilikumblätter

Weißwein zum Ablöschen

Olivenöl „extra vergine“

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Eine Schale gefüllt mit Tomaten-Risotto, garniert mit Oliven, Mozzarella und Basilikum

Zum Schutz Ihrer Persönlichkeitssphäre ist die Verknüpfung mit dem Video-Streaming-Dienst deaktiviert. Per Klick aktivieren Sie die Verknüpfung. Wenn Sie das Video laden, akzeptieren damit Sie die Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien des Video-Streaming-Dienstes finden Sie hier: Google - Privacy & Terms

Schritt 1: Die Vorbereitung

Zutaten:

Schalotten, Knoblauch, Basilikum, Oliven, Mozzarella di Buffala, Parmesan

Schäle zuerst die Schalotten sowie den Knoblauch und hacke beides klein. Wasche das Basilikum und schneide ihn ebenfalls sehr fein. Die Oliven kannst du dann auch in kleine Stücke schneiden. Wenn das geschafft ist, lässt du die Flüssigkeit vom Büffel-Mozzarella abtropfen und schneidest ihn in kleine Würfel. Den Parmesan kannst du auch bereits reiben.

Schritt 2: Das Tomaten-Risotto

Zutaten:

ORO di Parma passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Olivenöl, Schalotten, ORO di Parma Tomatenmark, Knoblauch, Carnaroli-Reis, Weißwein, ORO di Parma stückige Tomaten, Oliven, Salz, Pfeffer, Basilikum, Butter, Mozzarella, Parmesan

Für das Tomaten-Risotto verrührst du zunächst ORO di Parma passierte Tomaten mit der Gemüsebrühe. Erhitze Olivenöl in einem Topf und schwitze darin die Schalotten an. Füge dann ORO di Parma Tomatenmark, Knoblauch und den Reis hinzu. Jetzt solltest du gut rühren und anschließend mit Weißwein ablöschen – es hört sich nicht nur fantastisch an, wenn er im Kochtopf verkocht, sondern sorgt obendrein für eine ansprechende Säure. Dann ORO di Parma stückige Tomaten hinzufügen und so viel Brühe hineingeben, so dass der Reis bedeckt ist. Immer wieder Brühe aufgießen und rühren, bis der Reis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat. Zum Schluss die Oliven hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.

Schritt 3: Das Finale

Zutaten:

Tomaten-Risotto, Butter, Mozzarella di Bufala, Parmesan

Hebe nun noch etwas Butter, den Mozzarella und Parmesan unter das Risotto. Bei Bedarf kannst du noch etwas Brühe nachgießen und verrühren. Fertig ist dein Tomaten-Risotto! Magnifico!

Zutaten

400 g Carnaroli-Reis

1 Kugel Mozzarella di Bufala (Mozzarella aus Büffelmilch)

Parmigiano Reggiano zum Darüberreiben

1 EL Butter

15–20 schwarze Oliven

600 ml Gemüsebrühe

1 Dose ORO di Parma stückige Tomaten (425 ml)

1 Flasche ORO di Parma passierte Tomaten (400 ml)

1 EL ORO di Parma Tomatenmark 3-fach konzentriert

3–4 Schalotten

3 Knoblauchzehen

ein paar frische Basilikumblätter

Weißwein zum Ablöschen

Olivenöl „extra vergine“

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Risotto-Rezepte