Klassisch und Kult: Rezept für Lasagne classica

Dieser Auflauf gehört zu den beliebtesten italienischen Nudelrezepten. Er wird mit breiten Bandnudeln zubereitetet, die abwechselnd mit Ragù und der Béchamelsauce in einer Auflaufform geschichtet werden. Mit frischen Nudeln geht es noch leichter.

Rezept teilen:

Zutaten

165

für 4 Personen

  • Für das Ragù
  • 3 Dosen ORO di Parma stückige Tomaten mit Kräutern
  • 5-6 EL ORO di Parma Tomatenmark mit Basilikum
  • 600 g Hackfleisch vom Rind (grob gehackt)
  • 200 g Pancetta (gepökelter Schweinebauch)
  • 2-3 Karotten
  • 150 g Stangensellerie
  • 2-3 Zwiebeln
  • 200 ml trockener Weißwein
  • etwas Gemüsebrühe
  • 200 ml Vollmilch
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Béchamelsauce
  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 800 ml Milch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Schichten
  • 400 g Lasagneplatten
  • 3 Kugeln Mozzarella


Lasagne al forno -
aromatische Düfte, blubbernde Sauce, gratinierter Käse


Kein Wunder, dass der italienische Ofen-Klassiker weltweit eines der beliebtesten Pasta-Gerichte ist. Die Geschichte der Lasagne reicht soweit zurück, dass nicht mehr mit letzter Sicherheit gesagt werden kann, wo die Ursprünge sind. Eines ist aber sicher: Die Zutaten sind perfekt aufeinander abgestimmt und garantieren ein kulinarisches Erlebnis!

In unserem Rezept wird eine original italienische Lasagne zubereitet: Pastateigplatten, Béchamelsauce, Ragú alla bolognese und zum Schluss mit Käse überbacken. Es gibt aber auch viele Variationen, wie mit grünem Spargel oder vegetarisch.


Schritt 1: Ragù zubereiten

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Pancetta, Zwiebeln, Karotten und Sellerie darin anschwitzen. Das Gemüse aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Anschließend das Hackfleisch mit etwas Olivenöl bei hoher Temperatur scharf anbraten, Tomatenmark mit Basilikum hinzugeben und das Gemüse wieder hinzufügen. Den Weißwein hinzugeben und die Flüssigkeit verdampfen lassen, stückige Tomaten mit Kräutern und die Brühe dazugeben und auf niedriger Stufe mindestens 2 Stunden köcheln lassen. Anschließend Milch, Salz und Pfeffer hinzugeben

Schritt 2: Die Béchamelsauce

Die Butter in einem Topf schmelzen, Mehl hinzufügen und unter ständigem Rühren die Milch schrittweise hinzufügen. Mit Lorbeerblättern und Muskatnuss würzen, aufkochen lassen, abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und die Lorbeerblätter aus der Sauce entfernen.

Schritt 3: Lasagne schichten

Die Lasagne nun in der Reihenfolge Béchamelsauce, Lasagneplatten und Ragù in eine Auflaufform schichten. Diesen Schritt wiederholen, bis die Auflaufform gut gefüllt ist. Abschließend mit Mozzarella-Scheiben belegen und bei ca. 190 Grad Celsius für 25 Minuten goldbraun backen.


Lade deine Freunde ein


Verwendete Produkte:

Stückige Tomaten mit Kräutern
Tomatenmark mit Basilikum

Newsletter

    Ja, ich möchte original italienische Rezepte, Küchengeheimnisse und News rund um die Tomate von ORO die Parma erhalten. Prego!

    Rezepte & Küchengeheimnisse

    Die Küche Italiens hat einen reichen Schatz gut gehegter Traditionen. Das macht sie so beständig in ihrer Qualität und einfach unvergänglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kulinarische Raffinesse für sich erschließen. Nicht nur mit Rezepten, sondern auch mit vielen tollen Küchengeheimnissen, die Sie täglich anwenden können, und die selbst ohne Rezept zu feineren Ergebnissen führen.

    Jetzt italienisch kochen