Bruschetta mit Tomaten und Basilikum

Italiener sind ganz verrückt nach Vorspeisen – Antipasti – und besonders verrückt nach diesem Klassiker: Bruschetta mit Tomate und Basilikum. Verrückt, wie einfach das ist – und wie lecker.

Rezept teilen:

Zutaten

25

für 3 Personen

  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 100 g Parmigiano Reggiano (Stück)
  • 100 g Porchetta in Scheiben (gegrillter Schweinerollbraten)
  • 6 schwarze Oliven (entsteint)
  • 1 Dose ORO di Parma stückige Tomaten mit Basilikum (425 ml)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Eine gute Handvoll frischen Oregano
  • 3 EL Olivenöl "extra vergine"
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer


Bruschetta-Variationen

Bruschetta ist eine der beliebtesten Vorspeisen der Italiener. Die traditionelle Variante besteht aus geröstetem Weißbrot, frischen Tomaten, fein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch, etwas Basilikum und Olivenöl. So einfach und gleichzeitig so lecker!  Inzwischen gibt es unzählige Bruschetta-Variationen, wie auch in diesem Rezept mit Oliven, Porchetta und stückigen Tomaten. 

Lade deine Freunde ein

Fur unsere Burschetta-Variante zuerst Olivenöl mit Knoblauchzehen in einer Pfanne aromatisieren. Danach die Brotscheiben beidseitig darin rösten. Nehmen Sie die Brotscheiben anschließend wieder aus der Pfanne und schwitzen Sie in dieser die fein geschnittenen Zwiebeln an.  Porchetta hinzufügen und anschwitzen. ORO di Parma stückige Tomaten, Oliven und Oregano in die Pfanne geben und kurz köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Die gerösteten Brotscheiben mit dem Tomatenmix belegen. Großzügig mit Parmesan bedecken und ca. 5 Minuten überbacken lassen. Warm oder kalt ein Genuss!


Verwendete Produkte:

Stückige Tomaten mit Basilikum

Newsletter

    Ja, ich möchte original italienische Rezepte, Küchengeheimnisse und News rund um die Tomate von ORO die Parma erhalten. Prego!

    Rezepte & Küchengeheimnisse

    Die Küche Italiens hat einen reichen Schatz gut gehegter Traditionen. Das macht sie so beständig in ihrer Qualität und einfach unvergänglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kulinarische Raffinesse für sich erschließen. Nicht nur mit Rezepten, sondern auch mit vielen tollen Küchengeheimnissen, die Sie täglich anwenden können, und die selbst ohne Rezept zu feineren Ergebnissen führen.

    Jetzt italienisch kochen