Eine Schüssel und ein Glas mit eingelegten Tomaten stehen auf einem Holztisch.

Tomaten selber einlegen

Leicht
120 min.
Rezept herunterladen

Zutaten

Für die sauer eingelegten Cherry Tomaten

500g Cherrytomaten, rot und gelb

2 Chilischoten

2 Lorbeerblätter

1 EL schwarze Pfefferkörner

300ml ORO d’Italia Condimento Bianco Agrodolce

500g brauner Zucker

Für die getrockneten Tomaten

200g Tomaten, getrocknet

250ml trockener Rotwein

1l Wasser

100ml Aceto Balsamico di Modena

1 Zweig Rosmarin

300ml Olivenöl “extra vergine”

Schwarzer Pfeffer (grob gemahlen)

Sonstiges

Gläser mit Schaubverschluss

Schritt 1: Die Vorbereitung

Zutaten:

Gläser, Tomaten, Chili-Schoten

Wasche die Gläser gründlich ab und koche sie in einem großen Topf mit kochendem Wasser für einige Minuten aus. Anschließend stellst du sie nebeneinander geöffnet auf ein Geschirrhandtuch. Die Tomaten gründlich waschen und abtrocknen. Wasche die Chili-Schoten, entferne Stiel und Kerne und schneide sie in Ringe.

Schritt 2: Die Tomaten

Zutaten:

Tomaten

Du kannst Cherrytomaten oder andere kleine Tomaten wie Datteltomaten einlegen. Verwende nur frische, einwandfreie Früchte ohne Druckstellen.

Schichte die gewaschenen Tomaten vorsichtig in die Gläser. Nimm Tomaten in verschiedenen Farben (rot, gelb und orange), dann sieht es im Glas besonders dekorativ und appetitlich aus.

Schritt 3: Der Essigsud

Zutaten:

Essig, Zucker, Chili-Ringe, Pfefferkörner

Gib den Essig in einen großen Topf und rühre den Zucker ein, so dass er sich auflöst. Füge anschließend die Chili-Ringe und die Pfefferkörner hinzu und koche das Ganze kurz sprudelnd auf.

Gieße den Essig-Sud sofort kochend heiß über die Tomaten. Fülle die Gläser unbedingt bis zum Rand. Die Gewürze kannst du dabei mit ins Glas geben. Verschließe die Gläser dann sofort und lasse sie abkühlen.

Schritt 4: Die Vorbereitung

Zutaten:

Gläser

Wasche die Gläser zur Aufbewahrung sehr gründlich und koche Gläser und Deckel für einige Minuten in einem großen Topf mit kochendem Wasser aus. Stelle die Gläser anschließend auf ein sauberes Küchenhandtuch.

Schritt 5: Die Tomaten im Essigsud köcheln

Zutaten:

Wein, Balsamico, Tomaten

Koche das Wasser zusammen mit Wein und ORO d‘ Italia Aceto Balsamico di Modena in einem Topf auf. Gib die Tomaten in den Essigsud und köchle sie für etwa zehn Minuten bei geringer Hitze.

Gieße sie durch ein großes Sieb ab und lasse sie etwa zwei Stunden abtropfen – dabei nicht drücken.

Schritt 6: Die Tomaten ins Glas füllen

Zutaten:

Tomaten. Rosmarinzweig, Pfeffer, Olivenöl

Gib die Tomaten mit dem Rosmarinzweig und etwas Pfeffer in das Glas. Gieße mit Olivenöl auf, bis alle Tomaten vollständig bedeckt sind und verschließe das Glas mit dem Deckel. Einige Tage ziehen lassen, dann sind die Tomaten fertig zum Verzehr.

Im Kühlschrank aufbewahrt halten sich die eingelegten Tomaten etwa 3–4 Wochen.

Zutaten

Für die sauer eingelegten Cherry Tomaten

500g Cherrytomaten, rot und gelb

2 Chilischoten

2 Lorbeerblätter

1 EL schwarze Pfefferkörner

300ml ORO d’Italia Condimento Bianco Agrodolce

500g brauner Zucker

Für die getrockneten Tomaten

200g Tomaten, getrocknet

250ml trockener Rotwein

1l Wasser

100ml Aceto Balsamico di Modena

1 Zweig Rosmarin

300ml Olivenöl “extra vergine”

Schwarzer Pfeffer (grob gemahlen)

Sonstiges

Gläser mit Schaubverschluss

Getrocknete Tomaten, in Olivenöl eingelegt sind eine köstliche Spezialität, die in ganz Italien beliebt ist. Besonders in Kalabrien und Apulien, wo Tomaten in der warmen Sonne im Freiland getrocknet werden, werden sie gern gegessen. Das Grundrezept ist dabei ganz einfach, kann aber nach Geschmack durch Kräuter, Knoblauch oder Schafskäse verfeinert werden. In Sizilien werden beispielsweise auch gerne Kapern dazu gegeben. Eingelegte Tomaten sind eine wunderbar aromatische Beilage zu fast allen kalten Gerichten wie Salaten oder Antipasti-Tellern – oder einfach zu warmem Focaccia.