Der Geschmack Süditaliens: aromatisch gefüllter Tintenfisch

In Suppe, frittiert, gefüllt und gebacken – Tintenfische lassen sich auf verschiedene Weise zubereiten. In der italienischen Küche sind Tintenfische eine beliebte Spezialität für viele köstliche Gerichte. Auf Italienisch heißen sie seppia, in der Mehrzahl seppie.

Rezept teilen:

Zutaten

70

für 2 Personen

  • 1 kg Tintenfischtuben (küchenfertig)
  • 1 EL ORO di Parma Tomatenmark mit Knoblauch
  • 60 g Kapern, in Salz eingelegt
  • 50 g Pecorino
  • 2 Eier
  • 80 g Semmelbrösel (oder ein altes Brötchen)
  • 60 g schwarze Oliven
  • 150 g Meeresfrüchte (Muscheln, Garnelen o. Ä.)
  • 70 ml Olivenöl extra vergine
  • ½ Bund Basilikum
  • etwas Olivenöl extra vergine zum Einfetten der Form
  • 500 g Spaghetti
  • etwas Meersalz
  • frisch gemahlenen Pfeffer


Gefüllte Tintenfischtuben mit Meeresfrüchten und Pecorino im Ofen garen – ein einfaches und raffiniertes Rezept

Tintenfische sind zusammen mit Meeresfrüchten und Kapern eine köstliche Kombination in unserem Rezept aus Apulien. Der südliche „Hacken“ des italienischen Stiefels ist umgeben vom Adriatischen Meer und dem Golf von Torrent. Hier stehen deshalb seit Generationen Fisch und Meeresfrüchte auf dem Speiseplan. Kapern, wie in diesem Rezept kommen oft aus Salina, einer kleinen Insel vor der Küste Siziliens. Wegen ihres vulkanischen Bodens ist die Insel für Wein und ihre Kapern berühmt. 95 Prozent aller italienischen Kapern stammen aus Salina und an jedem ersten Sonntag im Juli feiern die Insulaner ihr traditionelles Kapernfest, LaFesta del Cappero in Fiore. Die Qualität der Kapern ist erstklassig und Salina beliefert die Sterneküchen der Welt. Probieren Sie das ungewöhnliche Rezept einfach aus und genießen Sie herrliche Aromen – wie in Süditalien.

 

Die Vorbereitung

Heizen Sie den Backofen auf 200 °C vor. Fetten Sie eine ofenfeste Form mit Öl ein. Reiben Sie den Pecorino. Wenn Sie ein Brötchen verwenden, muss es ganz trocken sein. Geben Sie es in einen Mixer und zerkleinern Sie es auf höchster Stufe zu Semmelbröseln. Waschen Sie die Meeresfrüchte unter kaltem Wasser und trocknen Sie sie mit Küchenkrepp. Schneiden Sie die schwarzen Oliven in kleine Stücke. Waschen und trocknen Sie die Basilikumstängel. Verquirlen Sie die Eier in einer kleinen Schüssel.

Die Füllung

Für die Füllung vermengen Sie Semmelbrösel, Pecorino, Tomatenmark mit Knoblauch, die Hälfte des Basilikums, Olivenstückchen, Kapern, Salz und Pfeffer mit den verquirlten Eiern. Geben Sie die Meeresfrüchte hinzu.

Die Kräuterkruste

Schneiden Sie den Rest Basilikum klein und zermahlen Sie ihn mit Olivenöl und Salz in einem Mörser zu einer Paste.

Der Tintenfisch

Häuten Sie die Tintenfische, ohne sie zu halbieren. Waschen Sie sie sorgfältig ab und tupfen Sie sie trocken. Füllen Sie die Tintenfische mit der Füllung und legen Sie sie in eine Auflaufform. Schneiden Sie die obere Seite der Tuben ein, bestreichen Sie sie mit reichlich Öl und lassen Sie sie etwa eine Stunde im Ofen garen. Heben Sie die Form aus dem Ofen und bestreichen Sie den gegarten Tintenfisch mit der Öl-Kräuter-Mischung.

 

Übrigens: Während gefüllte Tintenfische auf Italienisch seppie ripieni heißen, werden sie in der neapolitanischen Küche calamari ‚mbuttunati genannt.

Die Pasta garen

Während der Tintenfisch im Ofen ist, bringen Sie für die Pasta einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Etwas Salz hinzugeben und die Pasta in das sprudelnde Wasser geben. Nach Anleitung kochen, bis die Pasta gar, aber noch bissfest ist.

Den Tintenfisch zubereiten

Aus dem Sud der Tuben, der sich in der Auflaufform gesammelt hat, und etwas Olivenöl machen Sie eine schmackhafte Sauce für die Pasta. Dafür geben Sie beides in eine Pfanne und schwenken sie, bis eine Verbindung entsteht. Nehmen Sie die Pasta aus dem Wasser und geben Sie sie in die Pfanne, schwenken Sie ordentlich und geben Sie zusätzlich noch einige Kapern dazu. Falls Sie noch etwas mehr Flüssigkeit benötigen, fügen Sie etwas Pastawasser hinzu.

Das Finale

Die Tintenfische vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen. Dann schneiden Sie die Tuben in breite Ringe. Geben Sie eine Portion Pasta auf einen vorgewärmten Teller und den Tintenfisch dazu. Heiß servieren!


Verwendete Produkte:

Tomatenmark mit Knoblauch

Newsletter

    Ja, ich möchte original italienische Rezepte, Küchengeheimnisse und News rund um die Tomate von ORO die Parma erhalten. Prego!

    Rezepte & Küchengeheimnisse

    Die Küche Italiens hat einen reichen Schatz gut gehegter Traditionen. Das macht sie so beständig in ihrer Qualität und einfach unvergänglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kulinarische Raffinesse für sich erschließen. Nicht nur mit Rezepten, sondern auch mit vielen tollen Küchengeheimnissen, die Sie täglich anwenden können, und die selbst ohne Rezept zu feineren Ergebnissen führen.

    Jetzt italienisch kochen