Pizzette arrotolate

Für Pizzabäcker ist die Welt eine Scheibe, manchmal aber auch eine Rolle: Denn in diesem schnellen Rezept für Pizza wird die Scheibe gerollt. Schmeckt trotzdem – sogar ziemlich gut.

Rezept teilen:

Zutaten

20

für 4 Personen

  • 400 g Pizzateig
  • 100 g Provolone (Stück)
  • 15 grüne Oliven (entsteint)
  • 1 Dose ORO di Parma Pizzasauce Oregano (425 ml)
  • Pfeffer aus der Mühle


Rezeptvideo: Gerollte Pizza mit Oregano-Tomatensauce und Oliven – einfach lecker und perfekt für Partys

Ob als Partysnack oder einfach für zwischendurch – gerollte Pizza mit Oregano-Tomatensauce und Oliven ist das genussvolle Küchengeheimnis aus Italien. Und die Zubereitung ist einfacher und geht schneller, als Sie denken.

Die Pizzaschnecken

Den Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Anschließend Mehl auf der Arbeitsplatte verteilen und den Teig in ovaler Form ausrollen. Den Teig mit der ORO di Parma Pizzasauce Oregano bestreichen. Danach mit Oliven belegen und geriebenen Provolone darüber streuen. Als Nächstes den Teig einrollen und in etwa 3 cm dicke Stücke schneiden, die Sie auf einem Blech auslegen. Zuletzt noch mit geriebenem Provolone bestreuen und ca. 20 bis 25 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Lade deine Freunde ein


Verwendete Produkte:

Pizzasauce Oregano

Newsletter

    Ja, ich möchte original italienische Rezepte, Küchengeheimnisse und News rund um die Tomate von ORO die Parma erhalten. Prego!

    Rezepte & Küchengeheimnisse

    Die Küche Italiens hat einen reichen Schatz gut gehegter Traditionen. Das macht sie so beständig in ihrer Qualität und einfach unvergänglich. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kulinarische Raffinesse für sich erschließen. Nicht nur mit Rezepten, sondern auch mit vielen tollen Küchengeheimnissen, die Sie täglich anwenden können, und die selbst ohne Rezept zu feineren Ergebnissen führen.

    Jetzt italienisch kochen